Willkommen in der Passage!

Einkaufen zwischen Lüneburg und Uelzen

Die Geschäfte der Passage

Die Lage der Passage

 Die Fachwerkfassade der Passage fügt sich harmonisch in das Straßenbild der Bad Bevenser Innenstadt ein.


Die Fachwerkfassade der Passage fügt sich harmonisch in das Straßenbild der Bad Bevenser Innenstadt ein.

Wir in Bad Bevensen haben allen Grund, stolz auf sie zu sein: unsere Einkaufspassage in der Lüneburger Straße 21. Sie blickt auf einen erfolgreichen Zeitraum des geschäftlichen und wirtschaftlichen Aufschwungs bis zu ihrem heutigen, vielfältigen Angebot an Geschäften und Unternehmen zurück. Viel Mut und Vertrauen in die Zukunft wurde 1982 von den Bauherren Meyer und Prehn investiert, um auf einer Gesamtfläche von rund 1.000 m² die Geschäftswelt von Bad Bevensen nachhaltig zu bereichern.

Nach einer rekordverdächtigen Bauzeit von nur sechs Monaten und sechs Tagen wurden am Nikolaustag um 11 Uhr die Türen geöffnet. Vorhandene Traditionen und gewachsene Kompetenzen ermöglichten den Ausbau zu einer zukunftsorientierten Einkaufs- und Bummelmeile mit Charme und Charakter. All dies trägt zur gemütlichen und familiären Atmosphäre der Passage bei, in der Einkaufen und Verweilen Freude bereiten.

Mit Freude und Optimismus sehen wir der Zukunft entgegen und freuen uns, unseren geschätzten Kunden und Besuchern auch weiterhin ein ausgesuchtes Angebot und zuvorkommenden Service in der gepflegten Atmosphäre Ihrer Einkaufspassage in Bad Bevensen bieten zu können.

Die Passage in Bad Bevensen – immer einen Besuch Wert! Wir freuen uns auf Sie!

Ach so! Natürlich gibt es für unsere Besucher kostenlose Parkplätze gleich hinter der Passage.